Mülheim an der Ruhr die kleine Großstadt mit dem grünen Herzen!

Aus der Vogelperspektive fällt es sofort ins Auge: Fast 50 Prozent der Stadt sind Grünflächen. Und Mülheim ist die einzige Ruhrgebietsstadt, in der der Fluss tatsächlich mitten durchs Stadtzentrum fließt: Stadt, Land, Fluss – in Mülheim ist alles nah beieinander.

Suchen Sie nach urbanem Charme? In Mülheim residierten die großen Unternehmer des Ruhrgebiets und erbauten prächtige Villen. Die Atmosphäre des früheren Kohlenpotts können Sie in den Denkmälern der Industriekultur entdecken.
Mülheim ist aber auch für Überraschungen gut: Besuchen Sie die schöne Altstadt. Zwischen Fachwerkhäusern, Biergärten und Straßenkneipen fühlt man sich wie auf einer italienischen Piazza.

Über die A40 Richtung Essen erreichen Sie im Handumdrehen das Rhein-Ruhr-Zentrum mit seinen vielen Einkaufsmöglichkeiten, genauso schnell sind Sie aber auch im CenrtO Oberhausen.
Mülheim liegt zentral! Die ideale Verkehrsanbindung über die A40 bringt Sie schnell auf die A3 Richtung Köln / Arnheim oder in die angrenzenden Städte Essen, Oberhausen und Duisburg.

Speldorf - Ein Stadtteil mit Herz

Der Speldorfer Kern erstreckt sich entlang der Duisburger Straße. Die Hauptstraße führt direkt in die gleichnamige Nachbarstadt Duisburg. Eltern haben derweil die Wahl zwischen neun Kindertagesstätten, die in konfessioneller oder städtischer Trägerschaft stehen. Zudem gibt es in Speldorf zwei Grundschulen.
In direkter Nähe zum Theater ist zudem Mülheims Galopprennbahn gelegen. Im Jahr 1909 gingen dort die ersten Jockeys ins Rennen; bis heute konnte die Rennbahn Raffelberg ein Anziehungspunkt bleiben, der durch seine familienfreundliche Ausrichtung Jung und Alt zu den Renntagen zieht. Das Grün in mitten der Rennstrecke ist zudem ein Golfplatz. Der dortige Club begann mit neun Löchern, erweiterte inzwischen aber zu einem großen 18-Loch-Platz.

Speldorf ist aber auch Wirtschafts- und Industriestandort: Die internationale Unternehmensgruppe Tengelmann hat dort ihren Hauptsitz. Das in fünfter Generation von der Familie Haub geführte Unternehmen wurde 1867 in Mülheim gegründet und ist aktuell in 18 Ländern tätig. Ebenfalls im Stadtteil liegt der Rhein-Ruhr-Hafen. In Mülheims Binnenhafen haben sich rund 360 Unternehmen mit circa 6000 Mitarbeitern auf einer Fläche von etwa 220 Hektar angesiedelt.